Eskimorolle

Die Webseite von Hannes...

Menu
P

Eskimorolle, Eigenrettung

Die Eskimorolle zu lernen ist nicht nur eine tolle Möglichkeit, deine Freunde zu beeindrucken, sie kann Dein Leben buchstäblich retten. Es gibt verschiedene Techniken zum Rollen des Kajaks. Keine Methode ist besser als die andere, solange sie dich sicher wieder aufrecht ins Boot bringt. Ziel der Eskimorolle ist es, nach einem missglückten Manöver (Kenterung) das Boot wieder in seine richtige Position (nämlich Luke oben) zu bringen, ohne aussteigen und anlanden zu müssen.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, dies mit möglichst geringem Paddeleinsatz zu vollbringen.
Der minimale Paddeleinsatz hängt vom richtigen "Hüftschwung" ab. Die koordinierte Bewegung aus Oberkörper und Knieeinsatz richtet das Boot auf. Zum "Rollen" arbeiten Oberkörper und die unteren Extremitäten getrennt.
Es wird in der Regel die Sweep Roll (Schwung Rolle) und die C to C Roll (Seite zu Seite Rolle / Hebelrolle) oder eine Kombination aus beiden Rollen, werden als Grundlagen unterrichtet. Diese Rollen sind die Besten für die Eigenrettung und für jemanden der neu im Kajak ist und mit dem Kajak Rolle beginnen möchte.

Eskimorolle, Sweep Roll:
Die Sweep Roll (Schwung Rolle) ist die am häufigsten verwendete Rolle von allen. Sie ist zuverlässig, leicht zu erlernen und funktioniert in den meisten Fällen. Die meisten Paddler benutzen eine Sweep Roll oder eine Variante davon. Das Paddelblatt muss zu Beginn der Rolle, mit der rechten Kontrollhand, auf der Wasseroberfläche liegen. Die Blickrichtung ist zum Paddelblatt und der Oberkörper befindet sich an der Seite des Kajaks. Dann wird dieses Blatt in einem Bogen nach außen geführt. Durch diese Bewegung erhält das Paddel Auftrieb. Während des Rollens wird das Boot aus der Hüfte (Hüftschwung) nach oben gedreht, mit gleichzeitigen Anheben des rechten oder linken Knies (Knieaufzug, jeweils an der Seite wo aufgerollt wird).
Nach der Rolle ist der linke Arm in Schulterhöhe angewinkelt, der rechte Arm mit Blickrichtung nach unten. Während der Bewegung wird der Kopf mit dem Ohr auf die rechte Schulter gelegt und bleibt bis zum Ende der Rolle unten.

Eskimorolle, C to C Roll:
Bei den C to C Roll (Seite zu Seite Rolle/Hebelrolle), wird das Paddel längs der Oberfläche geführt, bis es bei 90 Grad liegt. Der Oberkörper befindet sich an der Seite des Kajaks. An dieser Stelle wird eine starke Klappbewegung zur Seite ausgeführt und das Boot rollt auf. Beim Rollen wird das Boot aus der Hüfte (Hüftschwung) nach oben gedreht, mit gleichzeitigen Anheben des rechten oder linken Knies (Knieaufzug, jeweils an der Seite wo aufgerollt wird). Während der Bewegung wird der Kopf mit dem Ohr auf die rechte Schulter gelegt und bleibt bis zum Ende der Rolle unten.
Vorteile dieser Kajak Rolle: Wenn Du diese Bewegung perfekt ausführst, hat das Kajak keine andere Wahl, als aufzurollen.
Die Eskimorolle, die in schwierigen Situationen eingesetzt werden, sollten auf beiden Seiten gelernt werden.

Beispiel Videos von Eskimorollen:

>>Eskimorolle lernen

>>Eskimorolle leicht gemacht -- Workshop

>>Lehrfilm Eskimorolle